Barockschrank_Nordwestdeutsch_221M Kom_geöffnet_Denzinger Neustadt an der Weinstraße Pfalz
Barockschrank_Nordwestdeutsch_221M Kom_Detail_Denzinger Neustadt an der Weinstraße Pfalz
Barockschrank_Nordwestdeutsch_221M Kom_Detail2_Denzinger Neustadt an der Weinstraße Pfalz
Barockschrank_Nordwestdeutsch_221M Kom_Detail3_Denzinger Neustadt an der Weinstraße Pfalz
Barockschrank_Nordwestdeutsch_221M Kom_Detail4_Denzinger Neustadt an der Weinstraße Pfalz
Barockschrank_Nordwestdeutsch_221M Kom_Detail5_Denzinger Neustadt an der Weinstraße Pfalz

Barockschrank, Nordwestdeutsch, um 1740/50

Beschreibung

Weichholz, massiv. Rechteckiger, zweitüriger Korpus auf fünf gedrückten Kugelfüßen.
Das hohe Sockelgeschoss wird am oberen und unteren Abschluss von teils profilierten Leisten begrenzt und zeigt frontseitig zwei bastionsartige und drei rechteckige Füllungen. Die zwei Türen haben aufwendig abgetreppte Bastionsfüllungen.
Der Mittelsteg und die Lisenen haben dazu stimmige kleinere Füllungen. Der Gesimskranz ist breit ausgestellt, stark profiliert und mehrfach abgestuft. Interessant sind die an den Seiten des Schranks angebrachten Griffe, die normalerweise nur bei Truhen zu finden sind.
Dieser ungewöhnliche Schrank ist nicht zerlegbar, weist ältere Restaurierungen auf und zeigt Farbunterschiede und Alterserscheinungen an der Oberfläche. Beschläge und Schloss sind original.

Maße (ca.): Höhe 198 cm | Breite 170 - 192 cm | Tiefe 57 - 67 cm | Innentiefe 51 cm

Preis: € 3500,- i.A.