Werte schätzen – Schätze bewerten

Schätzungen sind auch eines unserer Fachgebiete, bei denen Sie auf unsere Fachkompetenz und Zuverlässigkeit vertrauen können. Bei uns erwarten Sie fundierte Kenntnisse, Seriosität, Leidenschaft und eine fast 90 Jahre lange Erfahrung im Kunst- und Antiquitätenbereich.

Bereits in der dritten Generation werden in unserem Haus Antiquitäten geschätzt und begutachtet und die dazu notwendigen Erfahrungen weitergegeben. Wir nehmen uns Zeit für die schönen Dinge, da wir wissen, wie viel Arbeit und Können in den erhaltenen Antiquitäten der alten Meister stecken.

Als ehemaliger Werkstattleiter der Staatlichen Schlösser und Gärtenverwaltung Baden-Württemberg, ausgebildeter Restaurator und Schreinermeister konnte ich viele Jahre Kontakte mit Museen, öffentlichen Sammlungen und Fachkollegen pflegen und damit mein Fachwissen stetig erweitern. In unserem Haus steht Ihnen eine gut ausgebildete und hoch motivierte Kunsthistorikerin zur Verfügung. In unserer Restaurierungsabteilung arbeiten entsprechende Spezialisten, um Restaurierungen fachgerecht zu beurteilen und Sie kompetent beraten zu können. Wir sind seit fast 30 Jahren Mitglied im Verband der Restauratoren in Deutschland (VDR), wodurch eine weitere ständige Möglichkeit des Austausches mit Fachkollegen und Instituten gegeben ist.

In unserem Familienbetrieb mit hoch motivierten Mitarbeitern mit Fachkompetenz und entsprechender Ausbildung sind Ihre Objekte in guten Händen.

Natürlich gibt es verschiedene Gründe, warum man (s)eine Antiquität schätzen und bewerten lassen möchte:

  • Man bekommt etwas hinterlassen und möchte erfahren, um was es sich dabei im Detail handelt und welchen Wert es aktuell hat
  • Im Falle einer abzuschließenden Versicherung oder der Überprüfung der Bestehenden benötigen Sie den aktuellen Wiederbeschaffungswert Ihrer Antiquitäten und Kunstgegenstände
  • Ein Objekt wurde durch Dritte (z. B. beim Umzug) beschädigt und Sie möchten den möglichen Wertverlust und/oder ggf. die Kosten für Restaurierung oder Wiederbeschaffung wissen
  • Die Wohnsituation ändert sich und man muss sich von manchen Stücken trennen
  • Beratung bei Verkauf zu angemessenen Preisen
  • etc.

Dabei richtet sich die Höhe des Wertansatzes nach dem Anlass. Die Werte wie z.B. Liebhaberwert, Markt-/Verkaufswert oder Versicherungswert können unterschiedlich sein.

Wir gehen dabei mit Sorgfalt und Diskretion vor und berechnen die Schätzung nicht nach Anzahl oder Wert der Objekte, sondern fair nach individuellem Zeitaufwand.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, rufen Sie uns an oder kommen gerne bei uns im Ladengeschäft vorbei. Falls Sie die Möglichkeit haben, können Sie uns auch gerne vorab gute Fotos des Objekts zu schicken oder vorbei bringen. Beachten Sie bitte, dass wir Gesamtansichten und Details (wie Signaturen, Beschläge, Rückseiten, Marken…) für eine Ersteinschätzung benötigen. Wir beraten Sie jederzeit gerne zu preiswerten Konditionen.

Was wir Ihnen anbieten:

Mündlich Wertangabe vor Ort:
Wir begutachten Ihr(e) Objekt(e) bei Ihnen vor Ort und sagen Ihnen alles Wissenswertes für Ihr Anliegen. Sie können sich dabei gerne Notizen machen.

Schriftliche Wertangabe:
Wir begutachten Ihr(e) Objekt(e) bei Ihnen vor Ort und machen uns Notizen und Fotos. Nach der schriftlichen Ausarbeitung bei uns im Büro, schicken wir Ihnen die Bewertung per Post oder E-Mail zu.

Und selbstverständlich erhalten Sie von uns auch ausführliche Expertisen bzw. Gutachten.
Dabei gehen wir genau so vor, wie bei einer Schätzung. Sie erhalten dann eine ausführliche Beschreibung und Bewertung inklusive Fotodokumentation.

Die Wertermittlung eines ganzen Nachlasses ist eine komplexe Angelegenheit, die wir gerne für Sie übernehmen. Dabei fotografieren und dokumentieren wir alles vor Ort, geben Ihnen dann nach einer Bearbeitungszeit in unserem Büro ein Nachlassverzeichnis, in dem alle relevanten Objekte aufgeführt, beschrieben und bewertet sind.

Bitte sprechen Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin.